gototopgototop
Was meinen Sie?

Wo und wann essen Sie am liebsten?
 
An-/Abmeldung



Die Registrierung ist kostenlos, nicht zwingend und unverbindlich.
Wir haben 119 Gäste online

IHRE EIGENE ANLEITUNG HIER EINFÜGEN

Verschiedenes

Schlechtes Gewissen loswerden

 

Gewissen (Bild: LeseWie)Unser Gewissen ist wie ein Lackmuspapier. Es zeigt uns, wer wir sind und was wir falsch gemacht haben. Ohne Gewissen können wir nicht unterscheiden was gut und was schlecht ist. Manchmal ist es aber sinnvoll, das Gewissen als störenden Faktor auszuschalten. Dies ist eine Anleitung dafür.

1. Versuchen Sie genau zu unterscheiden, ob es wirklich um „nur“ ein schlechtes Gewissen(Werb.) geht oder ob es mehr Angst oder Sorge um etwas ist.

2. Die beste Lösung um das schlechte Gewissen loszuwerden ist: sich zu entschuldigen. Wenn es möglich ist, schnell und ohne lange zu überlegen, egal ob Sie schuldig sind oder nicht. Wenn es nicht möglich ist, sich persönlich zu entschuldigen, dann ist die Fantasiereise oder eine Meditation eine Lösung dafür, wo Sie sich in Ihrer virtuellen Welt auch auf Ihre Art entschuldigen können. Eine Erleichterung oder vielleicht sogar die ganze Befreiung vom schlechten Gewissen bekommen sie auf jeden Fall. Entschuldigen kann man sich nicht nur vor den anderen Leuten, sondern auch vor sich selbst, vor den Situationen, Gegenständen etc.

3. Ein Gegenteil zu Entschuldigung, was genauso gegen schlechtes Gewissen helfen kann, ist: für sich zu beweisen, dass Sie richtig gehandelt haben, dass Sie Recht hatten, dass Sie nicht anderes konnten und nächstes Mal nicht wieder so handeln und sich verhalten werden.

4. Wenn Sie ein schlechtes Gewissen haben, dann ist es manchmal genug, die Situation einzugestehen, in dem Sinn, dass Sie nichts ändern können und einfach die Situation loslassen, nicht immer wieder in die Vergangenheit zurückkehren. Es passiert nur das, was passieren kann und Ihr schlechtes Gewissen kann dabei nicht viel helfen.

5. Wenn Sie an Gott glauben, dann kann Gebet oder Kirchenbesuch helfen, das schlechte Gewissen loszuwerden.

6. Versuchen Sie etwas Gegensätzliches zu machen zu dem, was Ihr schlechtes Gewissen ausgelöst hat.

7. Beschäftigen Sie sich mit etwas, was Sie von den Gedanken des schlechten Gewissen ablenkt, am besten mit einer Tätigkeit, die Konzentration braucht.

8. Bei schlechtem Gewissen ist auch nie die gute Laune dabei. Darum ist es sinnvoll, ein lustiges Buch zu lesen oder einen lustigen Film zu schauen.

9. Es ist nicht immer einfach. Aber wenn Sie es hinbekommen haben, schlechtes Gewissen mit Humor zu nehmen und loszuwerden, dann haben Sie das Schwierigste hinter sich.

10. Zeit heilt alles. Auch schlechtes Gewissen ist da keine Ausnahme. Manchmal genügen Stunden, manchmal Jahre, um schlechtes Gewissen loszuwerden. Aber alles wird vorübergehen, darauf können Sie sich verlassen.

11. Damit Sie keine Lösung für schlechtes Gewissen suchen, versuchen Sie einfach, eine solche Situation nicht zu verursachen. Bevor Sie etwas tun oder sagen, müssen Sie immer im Hinterkopf behalten: Ihr Gehirn registriert alles und die Rechnung, in Form eines Gewissens kommt immer und bei jedem....

"Welche Strafe ist größer als die Wunde des Gewissens?"  (Ambrosius von Mailand, Von den Pflichten)

Vitalshop24 Alles für Ihr Yoga

Addthis

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Mobille LeseWie

Alle, auf LeseWie.com aufgeführten, Anleitungen / Beiträge vertreten nur die Meinung des Autors. Alle Handlungen, nach den auf LeseWie.com aufgeführten Anleitungen, sind auf eigene Gefahr und Verantwortung! Lesen Sie bitte die Nuntzungsbedingungen

Alle Bilder und Texte auf LeseWie unterliegen dem Urheberrecht