gototopgototop
Was meinen Sie?

Wo und wann essen Sie am liebsten?
 
An-/Abmeldung



Die Registrierung ist kostenlos, nicht zwingend und unverbindlich.
Wir haben 131 Gäste online

IHRE EIGENE ANLEITUNG HIER EINFÜGEN

Verschiedenes

So überprüfen Sie die Richtigkeit der Informationen

Richtige Information (Bild: LeseWie.com)Im heutigen Überfluss von Information stellt man sich immer die Frage: „Soll ich glauben, oder soll ich nicht?“, „Wie genau ist die Information?“. Die gestellten Selbstfragen kann man nicht eindeutig beantworten, weil es davon abhängig ist, in wieweit man sich erlaubt zu glauben und wie wichtig es ist.

Alles was Sie sehen, hören, lesen etc, stellen Sie erst unter eigene Kritik und Fragen:

1. Möchten Sie daran glauben? Wenn „Ja“- dann ist alles unten Geschriebene für Sie eher bedeutungslos.

2. Wie relevant und wichtig ist die Information für Sie? Kann sie Ihnen irgendwie helfen? Ihre Fragen beantworten?

3. Ist die Information vollständig, oder ist das nur ein Bruchteil des Wissens?

4. Ist das, was Sie jetzt gerade empfangen, nichts anderes als neu formuliertes Wissen was Sie schon vorher kannten?

5. Wie aktuell ist die Information für Sie und allgemein?

6. Wie vertraut ist die Quelle? Können Sie sagen - „Ich vertraue dieser Quelle hundertprozentig“? Je mehr Leute dieser Quelle vertrauen - desto wahrhafter ist sie.

7. Welches Interesse hat, Ihrer Meinung nach, die Quelle an der Ausgabe dieser Information. Z.B. - Fehlinformation, sie belehrt Sie, will etwas an Sie kaufen, dass Sie besser leben etc? Reine Wissensquelle gibt keine Schätzungen, ruft zu nichts auf, gibt nur reines Wissen.

8. Kann man die Information überprüfen? Wenn viele unabhängige Quellen gleiche Information vermitteln - dann kann man dieser Information eher glauben. Information, die nicht überprüft werden kann - ist nutzlos.

9. Kann man die Information nachmachen? Können Sie oder kennen Sie jemanden, der es nachmachen kann oder Erfolg mit dem Nachmachen gehabt hat? Wenn „Nein“, dann ist es ein Grund nicht sofort daran zu glauben, sondern skeptisch zu sein.

10. Kann man die Information wiederholen? Jedes wahrhafte Ereignis kann wiederholt werden, beliebig oft.

11. Gibt es „kontra“ gegen diese Information? Bevor man hundertprozentig vertraut, liest und hört man auch die anderen Meinungen und Aussagen. Letztendlich sollen Argumente und Fakten helfen, eine Entscheidung zu treffen, und nicht die Meinungen und Aussagen vermitteln.

12. „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ folgen Sie diesem Motto, jedes Mal, wenn Sie mit Information zu tun haben.

„Es gibt keine falsche Information, es gibt eine andere Meinung.“ (LeseWie)

- Wie prüfen Sie, ob die Information war ist?

- Wie wichtig ist es für Sie zu wissen, dass die Information war ist?

Danke, dass Sie der Beitrag weiterempfohlen und/oder ein Komentar hier hinterlassen haben!

Addthis

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Mobille LeseWie

Alle, auf LeseWie.com aufgeführten, Anleitungen / Beiträge vertreten nur die Meinung des Autors. Alle Handlungen, nach den auf LeseWie.com aufgeführten Anleitungen, sind auf eigene Gefahr und Verantwortung! Lesen Sie bitte die Nuntzungsbedingungen

Alle Bilder und Texte auf LeseWie unterliegen dem Urheberrecht