gototopgototop
Was meinen Sie?

Wo und wann essen Sie am liebsten?
 
An-/Abmeldung



Die Registrierung ist kostenlos, nicht zwingend und unverbindlich.
Wir haben 180 Gäste online

IHRE EIGENE ANLEITUNG HIER EINFÜGEN

Selbstentwicklung

12 Tipps, die Selbstständigkeit fördern können

Selbstständigkeit (Bild: LeseWie.com)Was heißt Selbstständigkeit für Sie? Selbst Entscheidungen treffen, Verantwortung tragen, das machen, was früher nicht erlaubt wurde, allein leben, finanzielle Unabhängigkeit, erreichte Ziele? Haben Sie sich schon gefragt? Oder selbstständig sein, heißt es für Sie erwachsen sein? Auf jeden Fall bringt Selbstständigkeit nur Vorteile mit sich, aber manchmal ist es mit Schwierigkeiten verbunden, die zu erreichen. Diese Tipps können Ihnen helfen:

1. Wofür brauchen Sie die Selbstständigkeit? Stellen Sie sich diese Frage. Viele leben auch ohne, natürlich, dafür haben sie auch selbst nichts erreicht. Wenn Sie etwas erreichen wollen, ein Ziel vor Augen haben, etwas für sich bestätigen, dann brauchen Sie Selbstständigkeit. Ohne geht gar nicht!

2. Versuchen Sie herauszufinden, was stört und was fördert Ihre Selbstständigkeit. Nehmen Sie einen Zettel und schreiben Sie in zwei Spalten, die störenden Faktoren und die Faktoren, die Ihre Selbstständigkeit fördern können. Danach sollen Sie die störenden Faktoren reduzieren, verarbeiten, umdenken und fördernde Faktoren bewusster annehmen, entwickeln.

3. Bleiben Sie realistisch, schätzen Sie ihre Möglichkeiten realistisch ein. Sonst können Sie schnell enttäuscht sein. Setzen Sie eine Grenze, für die erste Zeit zumindest, wie weit Ihre Selbstständigkeit reichen soll.

4. Fangen Sie mit kleinen Aufgaben an. Erstellen Sie einen Plan für sich, für ca. 1 Woche oder noch besser für einen Monat, wo Sie die Aufgaben vorplanen mit immer höherem Selbstständigkeitsgrad.

5. Am besten wäre es, wenn Sie anfangen selbstständig zu sein mit Aufgaben, die Ihnen gefallen, die nicht viel Zeit und Mühe fordern, die machbar sind. Nachsicht mit sich selbst soll aber nur in der ersten Zeit sein, sonst lernen sie nicht viel.

6. Vertrauen Sie sich selbst, nur Sie kennen sich am besten, Sie wissen wobei Sie sich helfen können. Erlauben Sie sich Fehler zu machen, durch eigene Fehler lernt man selbstständig zu sein am besten. Nie ist ein Mensch selbstständig geworden ohne Fehler, Sie werden bestimmt auch keine Ausnahme sein. Das ist normal!

7. Schauen Sie sich um, alles was Sie sehen, was die anderen erreicht haben, haben sie ihrer Selbstständigkeit zu verdanken. Das sind ganz normale Menschen wie Sie, mit ihren eigenen Stärken und auch mit ihren Schwächen (ohne gibt es nicht). Sie sollen so denken - wenn die anderen das geschafft haben, schaffe ich das auch! Nehmen Sie Kontakt mit Menschen auf, die Ihrer Meinung nach einen Rat geben oder ein gutes Vorbild sein können.
Haben Sie schon von Nick Vujicic gehört? Nein? Dann lesen im Internet über ihn, hören Sie was er sagt, Sie werden die Selbstständigkeit pur erleben.

8. Sie sind nicht allein, Sie leben in einer Gesellschaft, wo die meisten Menschen immer bereit sind, Ihnen zu helfen. Zögern Sie sich nicht zu fragen und sich helfen zu lassen, in dem Sie sich nicht auskennen. Bitten Sie aber um Hilfe nur am Anfang, später fragen Sie nur dann, wenn Sie gar nicht mehr anders können, damit Ihre Selbstständigkeit wachsen kann. Suchen Sie selbstständig Wege, Information, Mittel, wie man aus der Situation herauskommt, also selbstständig sein.

9. Der Mensch, der vor die Wahl gestellt ist, muss gezwungen sein eine Wahl zu treffen, und meistens selbstständig. Nutzen Sie diese Gelegenheiten, Verantwortung für Ihre Entscheidung zu übernehmen, selbst, ohne jegliche Hilfe.

10. Not ist die beste Herausforderung, und der Mensch ist immer in einer Not, ob es um Geld geht, Arbeit oder Beziehung. Nutzen Sie auch die Not als Gelegenheit, um selbstständig zu werden, selbst die Probleme zu lösen.

11. Lassen Sie sich Zeit, wenn Sie es wollen, dann schaffen Sie es. Wichtig ist nicht stehen zu bleiben, nicht die anderen für Sie alles erledigen zu lassen, sondern es selbstständig machen, zumindest versuchen. Es wird bestimmt die Zeit kommen, wo Sie nur lachen werden über das, was Sie sich früher nicht zugetraut haben, aber es wird kommen, heute sollen Sie daran arbeiten, dass es kommen kann.

12. Wie bei allem, was man haben möchte, muss man lernen, immer etwas Neues zu erkennen, auszuprobieren, zu erfinden. Von allein kommt nichts, man soll die eigene Energie und Kraft einsetzen, immer in Bewegung bleiben. Um selbstständig zu werden, muss man daran arbeiten, wollen und nochmal arbeiten, nur so kann das erreicht werden, was man sich gewünscht hat.

Addthis

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Mobille LeseWie

Alle, auf LeseWie.com aufgeführten, Anleitungen / Beiträge vertreten nur die Meinung des Autors. Alle Handlungen, nach den auf LeseWie.com aufgeführten Anleitungen, sind auf eigene Gefahr und Verantwortung! Lesen Sie bitte die Nuntzungsbedingungen

Alle Bilder und Texte auf LeseWie unterliegen dem Urheberrecht