gototopgototop
Was meinen Sie?

Wo und wann essen Sie am liebsten?
 
An-/Abmeldung



Die Registrierung ist kostenlos, nicht zwingend und unverbindlich.
Wir haben 34 Gäste online

IHRE EIGENE ANLEITUNG HIER EINFÜGEN

Gesundheit

EINSCHLAFEN UND SCHLAFEN KÖNNEN

 

Schlafen können (Bild: LeseWie)1. Vor dem Schlafen gehen müssen Sie erst entscheiden, ob Sie wirklich schlafen bzw. einschlafen möchten oder über irgendwas nachdenken, träumen, etc. Dann machen Sie erst das, sonnst können Sie nicht mit Erfolg einschlafen.

2. Bett. Vor dem Schlafen gehen bereiten Sie erst das Bett vor, es soll bequem sein. Wie schlafen Sie: auf der Seite, Rücken, im Halbsitz, etc. Die beste Matratze(Werb.) bringt nichts, wenn Sie am Morgen mit Kopf am Fußende liegen.

3. Temperatur. Vor dem Schlafen gehen denken Sie über Temperatur Ihres Zimmers und Bettes. Sie soll angenehm für Einschlafen sein. Am liebsten ein bisschen kälter als Sie mögen.

4. Bekleidung. Es gibt kein „Muss“. Sie können nackt schlafen, wenn Sie es mögen, auch im Mantel, wenn Sie davon ein gesunder Schlaf bekommen.

5. Beleuchtung. Es ist sehr subjektiv. Am besten, vor dem Schlafen gehen, Licht ausmachen. Wenn sie gar nicht ohne Licht einschlafen können, kaufen Sie eine Nachtlichtleuchte. Benutzen Sie bitte für Einschlafen keine Kerzen, die, wegen störenden Duft und Brandgefahr, unerwünscht sind.

6. Lärm. Meistens, Lärm ist ein Haupt-Störfaktor für Einschlafen. Wenn es möglich ist, schlissen sie die Lärmquellen aus. Doch, viele Leute können besser einschlafen, wenn Fernseher oder Musik an ist, machen Sie, vor dem Schlafen gehen, es an. Nur müssen Sie bedenken dass irgendwann, in Mittenacht, wachen Sie wieder auf, darum soll das Gerät so eingestellt werden, dass er sich selbst, nach bestimmter Zeit, wieder abschaltet.

7. Rituale. Rituale vor dem Schlafen gehen sind sehr wichtig. Führen Sie alle Rituale die sonnst, vor Einschlafen oder Schlafen gehen, früher ausgeübt haben. Hauptsache es beruhigt und stellt auf Schlaf ein. Es ist nicht zu empfehlen das tun, was Ihr Gehirn zu Arbeit zwingt, zu Gedanken bringt, wie z.B. einen Horrorfilm gucken, oder ein spannendes Buch lesen.

8. Waschen. Bevor Sie schlafen gehen, waschen Sie Ihr Gesicht mit warmen, aber nicht kaltem oder heißem, Wasser. Ist empfehlenswert auch die Füße zu waschen. Direkt, vor dem Schlafen gehen, lieber keine Dusche oder Bad vornehmen.

9. Trinken. Wenn Sie, vor dem Schlafen gehen, etwas zu trinken gewohnt sind, dann trinken Sie am besten paar Schlucke Wasser, ohne Kohlensäure oder warmer Milch mit Honig, das hilft beim einschlafen.

10. Bevor Sie schlafen gehen, Toilettenbesuch ...

11. Ruhe. Vor dem Schlafen gehen, bleiben Sie ein paar Minuten im dunklen Zimmer, allein sitzen. Einfach sitzen und nichts anderes tun, nur ruhig einatmen und ausatmen, keine Gedanken, keine irgendwelche „Muss“, das ist Ihre Zeit.

12. Bequemlichkeit. Legen Sie sich ins Bett. Legen Sie sich so, dass Sie meinen: „So kann ich einschlafen“. Es spielt keine Rolle, in welcher Position Sie einschlafen. Ein gesunder Verstand, aber, soll Ihnen Sagen - dass z.B. mit vollem Magen die Bauchposition soll vermieden werden.

13. Atmen. Bevor Sie einschlafen, einmal tief ein und Ausatmen. Beim Ausatmen alle Körpermuskeln entspannen und die Gedanken loslassen.

14. Gedanken. Immer, wenn Sie einschlafen wollen, kommen die Gedanken. Es sind die Gedanken über Probleme, die morgen gelöst werden sollen oder über ein erfreuliches Ereignis, etc. Sie strengen sich unbewusst und unkontrolliert wieder an. Um sich abzuschalten. Fragen Sie sich: „Kann ich irgendwie oder irgendwas, in diesem Moment, für diese Probleme oder Ereignisse tun?“ Nein! Natürlich können Sie es, beim Schlafen, nicht!

15. Viel Erfolg beim Einschlafen und Schlafen(Werb.)!

Schlafstörungen bekämpfen Zwölf Millionen Deutsche haben ernsthafte Schlafstörungen. In diesem eBook erfahren Sie zahlreiche Tipps und Ansätze leichte und schwerere Schlafstörungen zu bekämpfen. (Werb.)

Addthis

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Mobille LeseWie

Alle, auf LeseWie.com aufgeführten, Anleitungen / Beiträge vertreten nur die Meinung des Autors. Alle Handlungen, nach den auf LeseWie.com aufgeführten Anleitungen, sind auf eigene Gefahr und Verantwortung! Lesen Sie bitte die Nuntzungsbedingungen

Alle Bilder und Texte auf LeseWie unterliegen dem Urheberrecht