gototopgototop
Was meinen Sie?

Wo und wann essen Sie am liebsten?
 
An-/Abmeldung



Die Registrierung ist kostenlos, nicht zwingend und unverbindlich.
Wir haben 69 Gäste online

IHRE EIGENE ANLEITUNG HIER EINFÜGEN

Gefühl

Nicht erfüllte Hoffnungen und Erwartungen, verstehen und akzeptieren

Erwartung (Bild: LeseWie.com)Nicht erfüllte Hoffnungen und Erwartungen lassen sich nicht immer verstehen, man fühlt sich beleidigt, verlassen, nicht akzeptiert. Man denkt, dass jemand etwas Persönliches gegen einen hat, was in Wirklichkeit eher selten ist. Alles vergeht, das weiß jeder Mensch, und trotzdem ist es schwer, es in dem Moment zu verstehen und zu akzeptieren. Es gibt keinen universellen Ratschlag, wie man mit nicht erfüllte Hoffnungen und Erwartungen umgeht, aber man kann versuchen, die schlechte Laune zu minimieren oder zumindest versuchen die Situation anzunehmen.

1. Warum. Es wird Ihnen viel leichter fallen, nicht erfüllte Hoffnungen und Erwartungen zu vertragen, wenn Sie wissen warum sie nicht erfüllt wurden.

- Falsch gesetzte Ziele?

- Unrealistische, hochgestellte Hoffnungen und Erwartungen?

- Unzureichende Tätigkeiten um das zu haben worauf gehofft wurde?

- Unzureichendes Wissen?

- Es können auch andere unzählige Gründe sein, doch Sie müssen gestehen, das war Ihre Wahl und Ihre Entscheidung. Versuchen Sie niemandem die Schuld zu geben, sondern umzudenken, eine Lösung zu finden und weiter beruhigt zu leben.

2. Vergewissern. Manchmal irren sich die Leute. Vielleicht ist es nicht so wie Sie meinen, vielleicht haben Sie etwas falsch verstanden, und das ist nur Ihre persönliche Meinung, die nicht immer den tatsächlichen Stand der Dinge äußert. Vergewissern Sie sich noch Mal ob Ihre Hoffnungen und Erwartungen wirklich nicht erfüllt sind.

3. Noch einmal versuchen. Geben Sie beim ersten Mal nie auf, versuchen Sie es noch Mal, Ihre Hoffnungen und Erwartungen zu verwirklichen. Einfach versuchen! Sie müssen für sich wirklich beweisen, dass Sie nicht einfach so aufgegeben haben und alles versucht haben. Manchmal gibt es ein Zurück, wo Sie es wieder gut machen können. Scheuen Sie sich nicht noch Mal nachzufragen.

4. Alternative. Unser Welt besteht nicht nur aus einzigen Dinge oder Möglichkeiten, für alles gibt es eine Alternative, eine bessere oder schlechtere, aber es gibt sie. Sie müssen nur für das Neue offen sein. Schauen Sie sich um und Sie finden bestimmt eine Alternative für Hoffnungen und Erwartungen die nicht erfühlt sind.

5. Ersatz finden. Es gibt nichts Unersetzbares. Sind Ihre Hoffnungen und Erwartungen nicht erfüllt? Dann finden Sie schnell etwas, womit Sie sie ersetzen können. Setzen Sie neue Ziele, generieren Sie neue Ideen, lernen Sie andere Leute kennen. Die Leere, die in Ihrem „Inneren“ nicht erfüllten Hoffnungen und Erwartungen gemacht haben, müssen Sie schnell mit etwas nachfüllen, was bei Ihnen wieder das Interesse weckt.

6. Etwas Gutes. Finden Sie etwas Gutes in Ihren nicht erfüllten Hoffnungen und Erwartungen. Wenn Sie gut überlegen, Sie finden immer etwas Gutes. Zum Beispiel:

- Es ist eine Lehre, zwar ist es leichter aus fremden Fehlern zu lernen, aber eigene Fehler lassen sich für das ganze Leben merken.

- Nicht erfüllte Hoffnungen und Erwartungen fordern Sie zum Nachdenken, zum Nachforschen und bringen Sie oft auf gute Ideen.

- Wenn man davon ausgeht, dass die Leute ihre Zukunft nicht vorhersehen können, ist es vielleicht ein Segen für Sie, dass Ihre Hoffnungen und Erwartungen nicht erfüllt sind. Wer weiß, was könnte herauskommen, wenn sie doch erfüllt werden.

7. Sich ablenken. Finden Sie eine Beschäftigung für sich, die Sie von Ihren Gedanken ablenken kann. Je stärker die Enttäuschung ist, desto stärker soll die Ablenkung sein.

8. Kalte Dusche. Oft, wenn es gerade passiert, dass Sie von Ihren nicht erfüllten Hoffnungen und Erwartungen erfahren haben, nehmen Sie eine kalte Dusche (wenn Sie kalte Dusche nicht mögen, dann als Alternative die Kontrastdusche).

9. Akzeptieren. Um wieder Neues anzufangen, müssen Sie erst Ihre nicht erfüllten Hoffnungen und Erwartungen akzeptieren und loslassen. Sie sollen verstehen, dass das Leben so ist, dass sich nicht immer alles erklären lässt, dass das Leben auch aus Verlusten und unerfüllten Erwartungen besteht. Sonst, wie kann man dann etwas lernen, unterscheiden was falsch und was richtig ist?

„Wer hofft, der gibt dem Schicksal die ... (Zitate weiter lesen)

Addthis

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Mobille LeseWie

Alle, auf LeseWie.com aufgeführten, Anleitungen / Beiträge vertreten nur die Meinung des Autors. Alle Handlungen, nach den auf LeseWie.com aufgeführten Anleitungen, sind auf eigene Gefahr und Verantwortung! Lesen Sie bitte die Nuntzungsbedingungen

Alle Bilder und Texte auf LeseWie unterliegen dem Urheberrecht