gototopgototop
Was meinen Sie?

Wo und wann essen Sie am liebsten?
 
An-/Abmeldung



Die Registrierung ist kostenlos, nicht zwingend und unverbindlich.
Wir haben 78 Gäste online

IHRE EIGENE ANLEITUNG HIER EINFÜGEN

Gefühl

Was tun gegen Einsamkeit, wenn sie unerwartet kommt

Einsamkeit (Bild: LeseWie.com)Heutzutage fühlen sich viele Leute einsam und verlassen trotz Medien und allen Möglichkeiten in Verbindung zu bleiben. Wieso geschieht das? Es gibt unzählige Gründe und jeder Mensch hat dafür einen eigenen Grund. Man muss nicht unbedingt wirklich allein sein, einsam kann man auch zwischen Leuten und in Beziehungen sein. Hier wird versucht, etwas gegen Einsamkeit zu unternehmen, was man natürlich nur pauschal machen kann.

1. Jeder Mensch fühlt sich in bestimmten Momenten seines Lebens ab und zu mehr oder weniger einsam, und es ist normal. Lassen Sie sich Zeit, leben Sie einfach weiter und mit großer Wahrscheinlichkeit, wenn Sie natürlich nicht auf einer unbewohnbaren Insel sind, geht das Gefühl der Einsamkeit vorbei.

2. Wie Sie die Einsamkeit empfinden und was Sie gegen Einsamkeit unternehmen, hängt nur von Ihnen ab. Hier ist es wichtig für sich zu erkennen, was man mit der Einsamkeit macht, ob man sie annimmt oder nicht und die Vorteile daraus.

Einsamkeit annehmen:

- Sie können nicht loslassen.

- Sie beschuldigen die Mitmenschen.

- Sie fühlen sich beleidigt.

- Sie haben schlechte Laune.

- Sie haben keine Lust etwas zu unternehmen.

- Krankheiten kommen, psychische wie auch körperliche.

- Sie haben noch tiefere Einsamkeit.

- Depression lässt grüßen.

- Und als Fazit, - Suizidgedanken.

Einsamkeit nicht annehmen:

- Sie versuchen eigene Gefühle zu verstehen und eine Schlussfolgerung zu ziehen.

- Den Grund der Einsamkeit suchen Sie bei sich und sind den anderen Leuten dankbar.

- Sie setzen neue Ziele.

- Sie unternehmen etwas Neues.

- Sie beweisen den anderen Leuten Ihre eigene Bedeutung.

- Sie haben Lust am Leben, weil Sie den Sinn der Einsamkeit verstanden haben.

3. Hören Sie auf damit, Ihr Leben mit dem Leben der anderen zu vergleichen. Das Gefühl, dass Sie benachteiligt sind, führt zum Gefühl der Einsamkeit. Jeder Mensch hat eigene, nur für ihn bestimmte Probleme, und keiner will fremde Probleme zusätzlich haben. Wollen Sie es?

4. Gefühl der Einsamkeit kommt nur dann, wenn Sie nicht beschäftigt sind, wenn es langweilig ist, wenn keine Ziele da sind, wenn die Gedanken auf sich allein verlassen sind. Darum, gegen Einsamkeit hilft eine Beschäftigung, die Ihre Aufmerksamkeit braucht. Eine Beschäftigung nicht nur für ein paar Minuten, sondern für mehrere Stunden, dass man nicht nur abgelenkt ist, sondern man auch müde wird. Wie ist es mit einem Nebenjob zusätzlich zu Ihrem Hauptjob?

5. Nehmen Sie bewusst Kontakt zu anderen Menschen auf. Erwarten Sie nicht, dass jemand Sie anspricht, sondern sprechen Sie selbst an. Ein Telefongespräch mit Ihren Bekannten oder Freunden ist eine gute Alternative dafür. Es ist besser, sich vorher Gedanken zu machen über die Themen, über die Sie sprechen werden.

6. Nehmen Sie bewusst an irgendwelchen Veranstaltungen, Sportspielen, Festen, Ausstellungen etc., teil wo Sie unter Menschen seien können. Es kann passieren, dass Sie auch zwischen Leuten das Gefühl der Einsamkeit haben. Trotzdem ist es anders als allein zu sein.

7. Gefühl der Einsamkeit kann auftreten, wenn Sie angespannt sind. Versuchen Sie, sich zu entspannen. Besuchen Sie einen Massagesalon, führen Sie selbst eine Meditation oder Fantasiereise durch.

8. Besuchen Sie die Kirche, am besten wenn Sie eine Zeit lang da allein bleiben können. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Gläubiger sind oder nicht. Es hilft wirklich und fast immer.

9. Schreiben Sie auf einen Zettel alle Ihre Gedanken, ohne zu verheimlichen und zu vertuschen, es wird ja sowieso keiner lesen. Dadurch können Sie Ihr Gefühl der Einsamkeit besser verstehen und vielleicht eine Lösung finden.

10. Gefühl der Einsamkeit hat wichtige Eigenschaften, wie auch andere Gefühle der Menschen. Sie müssen nicht unbedingt etwas tun gegen Einsamkeit, sondern einfach annehmen, genießen. Die Einsamkeit erlaubt Ihnen mit sich allein zu bleiben, in Ihre innere Welt zu blicken und zu resümieren. Die Einsamkeit, das ist so eine Art Bereinigung Ihrer inneren Welt, wo Sie die Möglichkeit und Zeit haben, allein in Ruhe Gefühle auseinander zu nehmen und in Ordnung zu bringen, Ziele zu setzen. Ein gesundes Genießen der Einsamkeit ist eine Wohltat für Sie.

„Einsamkeit ist ... (Zitate weiter lesen)

Addthis

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Mobille LeseWie

Alle, auf LeseWie.com aufgeführten, Anleitungen / Beiträge vertreten nur die Meinung des Autors. Alle Handlungen, nach den auf LeseWie.com aufgeführten Anleitungen, sind auf eigene Gefahr und Verantwortung! Lesen Sie bitte die Nuntzungsbedingungen

Alle Bilder und Texte auf LeseWie unterliegen dem Urheberrecht