gototopgototop
Was meinen Sie?

Wo und wann essen Sie am liebsten?
 
An-/Abmeldung



Die Registrierung ist kostenlos, nicht zwingend und unverbindlich.
Wir haben 52 Gäste online

IHRE EIGENE ANLEITUNG HIER EINFÜGEN

Erfolg

Eigene Ziele bestimmen, so nah wie möglich

Ziel (Bild: LeseWie.com)In dieser Anleitung sind nicht die abstrakten Ziele (z.B. Ziel des Lebens) gemeint, sondern die Ziele, um etwas zu erreichen. Jedes Ihrer Ziele ist bestimmt, um Ihre Wünsche und Träume zu erfüllen. Ziel dieser Anleitung - eigene Ziele bestimmen und definieren, so nah wie es möglich ist.

1. Als erstes, es klingt vielleicht ungewöhnlich, fragen Sie ihre vertrauten Freunde, welches Ziel für Sie das wichtigste ist, aus der Sicht ihrer Freunde. Oft kommen überraschende Antworten, auf die Sie einen Blick werfen sollen, weil die Beurteilung nicht von Ihren Gedanken beeinflusst ist.

2. Ihnen soll klar sein, dass: Ziele wie: „Viel Geld haben“, „Glücklich sein“, „Gesund sein“, sind zu abstrakt, sind keine Ziele sondern Wünsche. Ein Ziel zeigt die Richtung, wie ein Tunnel, wo es keine Ausweichung gibt.

3. Ein Ziel soll ein materielles Objekt sein. Nachdem das Ziel erreicht ist, sollen Sie es sehen, und/oder riechen, und/oder anfühlen etc. können.

4. Wählen Sie einen Teil Ihres Lebens, wo Sie Ihr Ziel finden möchten, das für Sie am wichtigsten ist (Arbeit, Liebe, Finanzen etc). Wählen Sie nur einen Teil.

5. Konkretisieren Sie, so fein wie möglich, einen ausgewählten Teil. z.B. Teil Ihres Lebens – Liebe ist zu abstrakt, konkret ist z.B. heiraten, sich verlieben, geliebt werden, eine Familie gründen etc. Daraus resultiert auch Ihr Ziel. Wählen Sie erstmal nur ein Ziel.

6. Stecken Sie Ihr Ziel ein bisschen höher als Sie meinen, es erreichen zu können.

7. Jetzt, wo Sie Ihr Ziel gefunden haben, prüfen Sie es nach:

a. Ob es um ein materielles Ziel geht, das Sie sehen, riechen, anfühlen etc. können. (Es soll ein materielles Objekt sein).

b. Ob es von Ihnen erreichbar ist. Seien Sie realistisch. (Wie und womit können Sie Ihr Ziel erreichen. Was würden sie dafür brauchen).

c. Ob Sie bereit sind, dafür zu arbeiten und alles zu tun, um es zu erreichen. (Um ein Ziel zu erreichen muss man praktisch immer etwas Neues lernen, Zeit, Arbeit und Nerven investieren.).

d. Ob Sie danach, wenn das Ziel schon erreicht ist, sich glücklich fühlen werden. (Meistens, wenn das Ziel schon erreicht ist, ist es kein Glück mehr in dem Sinne, sondern ruhige Zufriedenheit. Was wirklich Glück bringt, ist der Weg bis zum Ziel).

e. Wofür brauchen Sie Ihr Ziel, was werden Sie damit machen. (Jedes erreichte Ziel soll nützlich sein, nur dann ist das Ziel wichtig).

f. Ob Sie trotzdem dieses Ziel erreichen wollten, wenn Sie plötzlich erfahren, dass Ihnen nur ein halbes Jahr zum Leben geblieben ist (Ziel soll lebenswichtig sein).

Wenn Sie nur mit einem „Nein“ oder „Ich weiß nicht“ auf die gestellte Fragen antworten, sollen Sie ein neues Ziel suchen.

8. Ihr Ziel soll in ein Zeitlimit geplant werden können (Woche, Monat, Jahr), in dem es erreicht werden soll, oder mindestens in Richtung Erfüllung gehen. Ein Ziel ohne Zeitlimit kann ein Traum für das ganze Leben bleiben.

9. Lassen Sie sich Zeit. Es muss nicht sofort ein Ziel gefunden werden. Nur eins soll man nicht aus den Augen verlieren, die Zeit wartet leider nicht und wird immer weniger.

10. Vielleicht brauchen Sie es nicht, ein eigenes Ziel bestimmen? In der Tat, man kann doch auch ohne Ziel leben, so leben Bäume, Tiere, und viele andere Leute ...

 

„Nur der Weg bis zum Ziel macht das Ziel interessant, und füllt das Leben mit Ereignissen auf.“ (LeseWie)

Welche Ziele haben Sie? Oder, ist es wirklich genung nur die Wünsche zu haben?

Danke, dass Sie der Beitrag weiterempfohlen und/oder ein Komentar hier hinterlassen haben!

Addthis

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Mobille LeseWie

Alle, auf LeseWie.com aufgeführten, Anleitungen / Beiträge vertreten nur die Meinung des Autors. Alle Handlungen, nach den auf LeseWie.com aufgeführten Anleitungen, sind auf eigene Gefahr und Verantwortung! Lesen Sie bitte die Nuntzungsbedingungen

Alle Bilder und Texte auf LeseWie unterliegen dem Urheberrecht