gototopgototop
Was meinen Sie?

Wo und wann essen Sie am liebsten?
 
An-/Abmeldung



Die Registrierung ist kostenlos, nicht zwingend und unverbindlich.
Wir haben 142 Gäste online

IHRE EIGENE ANLEITUNG HIER EINFÜGEN

Beziehung

Aufhören schlecht über andere zu reden, schwerer als gedacht

Alle wollen Glück (Bild: LeseWie.com)Wir urteilen über Menschen oft und gerne, meistens merken wir gar nicht, wie wir es machen. Nur nach dem Gespräch ist ein unangenehmes Gefühl spürbar, als ob wir etwas Falsches und Unschönes gemacht haben. Und was interessant ist, wir wissen woher dieses unangenehme Gefühl kommt - wir haben über andere Menschen schlecht gesprochen, sie kritisiert. Wir versprechen uns beim nächsten Mal es zu lassen, lieber gar nichts sagen, und trotzdem reden wir wieder und wieder. Aufhören schlecht über andere zu reden ist schwer, diese einfachen Tipps können dabei helfen:

1. Entwickeln Sie für sich eine Regel und versuchen Sie diese immer möglichst zu befolgen - nie über einen Mensch schlecht reden, egal ob er da ist oder nicht. Wenn Sie etwas sagen, dann nur Gutes. Wenn Sie doch etwas Schlechtes sagen sollen oder möchten, fragen Sie zuerst, ob von ihr/ihm es gewünscht ist, das zu hören, wenn „ja“ dann bringen Sie es höflich und respektvoll, zum Beispiel als konstruktive Kritik.

2. Fragen Sie sich, wenn Sie merken dass Sie schlecht über jemanden reden - „Wie geht es mir, bin ich gestresst, geht es mir schlecht?“. Oft urteilen wir, vor allem schlecht, wenn es uns selbst schlecht geht. Beruhigen Sie sich, meiden möglichst die Kontakte mit anderen Menschen in dem Moment. Es wurde gemerkt, je bessere Laune der Mensch hat, desto weniger hat er das Bedürfnis schlecht über andere Mitmenschen zu reden.

3. Die Menschen, die gerne über andere schlecht reden und erzählen, haben meist selbst die gleichen Probleme wie die Personen, über die sie so gerne schlecht reden. Hier können Selbstfragen helfen - „Bin ich perfekt?“, „Habe ich einen Heiligenschein um den Kopf?“ etc. Keiner von den Menschen perfekt, solche existieren einfach nicht.

4. Wenn Sie gewohnt sind viel zu reden, viel zu erzählen und zu urteilen, versuchen Sie die erste Zeit es bewusst weniger zu machen, nicht ganz aufzuhören, aber weniger.
Man soll auch nicht vergessen, wer schlecht über andere redet, über den wird auf jeden Fall auch schlecht gesprochen.

5. Alle Menschen wollen das Gleiche, Glück, Verständnis, Mitgefühl, sich gut fühlen, nur jeder macht es unterschiedlich, auf die eigene Weise, die nicht unbedingt Ihnen gefallen soll. Erreichen Sie dies alles auf anderen Wegen? Das ist sehr gut! Alle Menschen sind unterschiedlich und entsprechend handeln sie auf ihre Weise, akzeptieren Sie es!

6. Versuchen Sie, sich in die Lage eines Menschen zu versetzen, und gleich bekommen Sie einen Grund, warum Sie über ihn nicht schlecht reden sollen. Oft zwingt die Situation die Menschen so zu handeln, dass es anders einfach nicht geht, die Hintergründe sind uns meistens unbekannt. Wie würden Sie an deren Stelle handeln?

7. Entwickeln Sie immer Ihre eigene Meinung, auch wenn es über Beurteilung geht. Lassen Sie sich nicht von der Meinung der anderen beeinflussen, die Meinung der anderen soll akzeptiert werden, aber nicht unbedingt angenommen werden. Gehen Sie davon aus was Sie selbst wissen, und nicht von irgendeiner Meinung.

8. Ob es gut oder schlecht ist über andere schlecht zu reden, jeder entscheidet für sich selbst, entscheidend ist, was es Ihnen persönlich bringt. Werden Sie noch böser, gemeiner, neidischer dabei und danach bekommen Sie weiter negative Gedanken? Oder haben Sie etwas Positives aus dem Gespräch für sich herausgeholt, eine Lektion gelernt oder etwas verstanden? Wie fühlen Sie sich danach? Und die Antworten werden entscheiden, ob Sie weiter schlecht über andere reden werden oder nicht.
Alles was der Mensch nicht macht, macht er nur um für sich etwas was Gutes zu tun.

9. Urteilen kann man nicht verbieten, es gehört zu dem Menschlichen. Aber wenn Sie schon urteilen oder gar Schlechtes über jemanden reden, machen Sie es bewusst, dann zumindest wissen Sie, was Sie gerade machen.

Addthis

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Mobille LeseWie

Alle, auf LeseWie.com aufgeführten, Anleitungen / Beiträge vertreten nur die Meinung des Autors. Alle Handlungen, nach den auf LeseWie.com aufgeführten Anleitungen, sind auf eigene Gefahr und Verantwortung! Lesen Sie bitte die Nuntzungsbedingungen

Alle Bilder und Texte auf LeseWie unterliegen dem Urheberrecht