gototopgototop
Was meinen Sie?

Wo und wann essen Sie am liebsten?
 
An-/Abmeldung



Die Registrierung ist kostenlos, nicht zwingend und unverbindlich.
Wir haben 107 Gäste online

IHRE EIGENE ANLEITUNG HIER EINFÜGEN

Beziehung

Kommunizieren oder zumindest verstehen, wenn man die Sprache nicht kennt

Kommunikation ohne (Bild: LeseWie.com)Wie kann man sich ohne Sprachkenntnisse mit jemandem verständigen, der Ihre Sprache nicht kennt und versteht? Alle Sprachen der Welt kann man auch nicht kennen, und englisch können auch nicht alle Leute, was tun?

1. Gestik. Kommunizieren Sie mit Gestik, Mimik, Körpersprache, Geräuschen etc., damit kann man sehr erfolgreich kommunizieren, je öfter man es macht, desto leichter fällt es. Sie sollen auch folgendes beachten, zum Beispiel:

- Immer grüssen, „Hallo“ kennt man fast überall oder freundlich winken.

- Keine Angst haben, zwar leichter gesagt als getan, aber wenn man muss hilft Angst nicht.

- Freundlich bleiben. Freundlichkeit hat nie geschadet, sondern nur geholfen.

- Zeit lassen, geduldig bleiben wenn nicht sofort Verständigung gefunden wird.

- Gestikulieren Sie mit Vorsicht, in jedem Land kann Gestik etwas anderes bedeuten. Achten Sie auf die Reaktion des Gesprächspartners auf Ihre Gestik, und möglichst schnell zeigen Sie, dass Sie es bedauern, wenn es doch ein Missverständnis war.

2. Hilfsmittel. Nutzen Sie Hilfsmittel, wenn Sie welche dabei haben, dann haben Sie es leichter mit der Verständigung, auch ohne Sprachkenntnisse.

- Wörterbuch. Das Einzige was Sie wissen müssen - wie man mit dem Wörterbuch umgeht und das Alphabet.

- Sprachführer. Die häufigsten Worte und Phrasen sind schon vorgeschrieben und nach Themen aufgeteilt.

- Elektronische Sprachübersetzer. Sie brauchen nur das Wort oder die Phrase einzugeben, noch besser mit Sprachausgabe.

- Internetfähige Handys, Tablets etc. Es gibt unzählige davon oder Internetseiten, die praktisch alles übersetzen und in jeder Sprache. Nachteil ist nur, dass es nicht überall Internet gibt. Dann installieren Sie einen Sprachübersetzter für Ihr Gerät.

- Taschenrechner, um Preise, Kilometer oder ähnliches nachzufragen.

- Sprachführer mit Bildern, zum Beispiel „OhneWörterBuch“ oder „Icoon global picture dictionary“, womit Sie sich praktisch fast in jedem Land leicht verständigen können, überhaupt ohne Sprache anzuwenden.

3. Lehnwörter. Wenn Sie andere Sprachkenntnisse haben, versuchen Sie es auch damit. Es gibt sehr viele Lehnwörter, die in anderen Sprachen verwendet werden (zum Beispiel: Auto, Taxi, Zigarette, Hotel etc.). Oft reichen sogar ein paar Worte um zu verstehen worum es geht. Auch nicht ausgeschlossen, dass gerade die andere Sprache, die Sie kennen, verstanden wird.

4. Malen. Wenn Sie etwas zum Malen haben, und malen kann man überall mit Allem und auf Allem, dann malen Sie einfach, was Sie nicht sagen oder erklären können. Dafür muss man keine Sprachkenntnisse haben, nur ein bisschen verständlich malen können.

5. Karten. Wenn Sie viel reisen und verschiedene Länder besuchen, dann ist es problematisch alle Sprachen der Länder, die man besucht, zu lernen. Es hilft vielleicht das: Bereiten Sie für sich Karteien, es müssen nicht viele sein, wo drauf die wichtigste Sachen aufgemalt werden, zum Beispiel: Flugzeug, Glas Wasser, Teller Suppe, Bett etc. Damit können Sie in jedem Land ohne Sprachkenntnisse sich verständigen oder zumindest deutlich machen, was Sie möchten.

6. Fragen. Fragen Sie die Leute in der Umgebung, vielleicht kann jemand Ihnen helfen und übersetzen. Fragen Sie in allen Sprachen, die Sie kennen.

7. Aufmerksamkeit. Wie sagte Paul Watzlawick „Man kann nicht nicht kommunizieren“, so ist es auch in Wirklichkeit. Egal was Sie machen, sagen, oder überhaupt nicht oder nichts machen oder sagen, Sie werden kommunizieren, und ohne Sprachkenntnisse kommunizieren. Ihre Aufgabe ist - die Augen und die Ohren offen halten um zu verstehen oder verstanden zu werden.

Addthis

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Mobille LeseWie

Alle, auf LeseWie.com aufgeführten, Anleitungen / Beiträge vertreten nur die Meinung des Autors. Alle Handlungen, nach den auf LeseWie.com aufgeführten Anleitungen, sind auf eigene Gefahr und Verantwortung! Lesen Sie bitte die Nuntzungsbedingungen

Alle Bilder und Texte auf LeseWie unterliegen dem Urheberrecht