gototopgototop
Was meinen Sie?

Wo und wann essen Sie am liebsten?
 
An-/Abmeldung



Die Registrierung ist kostenlos, nicht zwingend und unverbindlich.
Wir haben 117 Gäste online

IHRE EIGENE ANLEITUNG HIER EINFÜGEN

Beziehung

Wie man Neugier wecken und Aufmerksamkeit weiter halten kann

Neugier (Bild: LeseWie.com)Wer möchte schon „mit einer Wand“ sprechen? Man möchte Interesse, Begeisterung und Neugier in den Augen bei einer Kommunikation sehen und keinen Gleichgültigkeitsblick. Es spielt keine Rolle ob es eine Partie ist, eine Präsentation oder ein Gespräch, man möchte für sich Neugier wecken, zum Gespräch, zur Situation etc. Es gibt viele Kommunikationsmethoden wie man Neugier wecken kann. Sie können folgendes unternehmen:

1. Interesse. Alles was den Menschen nicht interessiert wird bei ihm keine Neugier wecken. Dafür müssen Sie den Menschen wenigstens ein bisschen kennen oder wenn Sie den Menschen nicht kennen, dann beobachten Sie sein Verhalten, über was er spricht, auf was er guckt, auf was er aufmerksam ist. Sie können auch mit einem kurzen Gespräch das Lieblingsthema herausfinden. Wenn Sie seine Interessenrichtung kennen, dann können Sie in entsprechender Richtung Neugier wecken.

2. Frage. Wenn Sie das Thema nicht kennen und nicht wissen, was Sie sagen können über das Thema welches den Menschen interessiert, dann fragen Sie. Sie können Neugier wecken mit Fragen, die herausfordern, anregen und bewegen und über das Lieblingsthema sprechen. Manchmal können Sie Neugier wecken als interessante Person, die die Frage überhaupt gestellt hat, und nicht nur die Frage als solche.

3. Meinung. Sie können Aufmerksamkeit wecken, indem Sie nach einer Meinung fragen bezüglich eines Ereignisses, Situation, Sache etc. Menschen äußern sich gerne, wenn ihre Meinung gefragt wird und sie sich damit nützlich fühlen können.

4. Schlüsselpunkt. Wenn Sie etwas erzählen, sagen nicht sofort am Anfang den Schlüsselpunkt Ihrer Geschichte, sondern erwähnen ihn ganz kurz, und erzählen Sie weiter. Sie werden Neugier wecken, wenn derjenige der hört, sich die Fragen stellt „wieso, warum, wie, was weiter“ etc. Zum Beispiel: - „Mir wurde eine interessante Frage gestellt, über die ich bis heute nachdenke. Es war wo ich.....“.

5. Beispiel. Unterstützen Sie Ihr Gespräch mit Beispielen. Gespräche über allgemeine Themen ohne Beispiele aus dem alltäglichen Leben sind „trocken“. Die Beispiele müssen nicht unbedingt aus Ihrem Leben sein, sondern aus Filmen, Büchern, Geschichten, von Ihren Freunden etc.

6. Gefühle. Man kann auch mit Gefühlen Neugier wecken, wenn man sie zeigt, äußert. Zum Beispiel: wenn Sie traurig sind, obwohl Sie sonst immer gut gelaunt sind, dann werden Sie bestimmt gefragt, was los ist. Doch wenn Sie zu oft mit Gefühlen Neugier wecken, dann werden Ihre geäußerten Gefühle als „normal“ angenommen. Die Gefühle zum Neugier wecken soll man zur Situation passend anwenden. Zum Beispiel: Ihre Traurigkeit ruft bei unbekannten Leuten kein Interesse hervor, aber wenn Sie weinen, doch.

7. Präsentation. Neugier wecken kann man nicht nur mit dem Gespräch, sondern mit einer Präsentation. Zeigen Sie etwas, was Sie können, haben, lesen, basteln etc. Es muss auf keinen Fall eine Prahlerei sein, sondern eine ehrliche Bemühung Neugier zu wecken, der Wille ins Gespräch einzuwickeln, Meinungsfrage. Auch eine Präsentation, das was nicht jeder kann oder nur selten gezeigt wird, kann auf jeden Fall Neugier wecken, ob bei Ihren Bekannten oder Fremden.

8. Erwartung. Erwarten Sie nicht, dass Sie immer Neugier wecken oder lange Aufmerksamkeit halten können. Es gibt Menschen, bei denen Sie nur selten oder nie Neugier wecken können, oder die sich schnell langweilen. Seien Sie nicht traurig wenn es Ihnen nicht gelingt, alle Menschen sind verschieden, und schon das weckt Neugier, seien Sie selbst wenigstens neugierig!

„Man soll sich bemühen bei sich ... (Zitate weiter lesen)

Addthis

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Mobille LeseWie

Verwandte Beiträge

Alle, auf LeseWie.com aufgeführten, Anleitungen / Beiträge vertreten nur die Meinung des Autors. Alle Handlungen, nach den auf LeseWie.com aufgeführten Anleitungen, sind auf eigene Gefahr und Verantwortung! Lesen Sie bitte die Nuntzungsbedingungen

Alle Bilder und Texte auf LeseWie unterliegen dem Urheberrecht