gototopgototop
Was meinen Sie?

Wo und wann essen Sie am liebsten?
 
An-/Abmeldung



Die Registrierung ist kostenlos, nicht zwingend und unverbindlich.
Wir haben 97 Gäste online

IHRE EIGENE ANLEITUNG HIER EINFÜGEN

Arbeit

Schnee schippen leichter als gedacht

Der Winter bringt nicht nur Spaß und hübsche Landschaften mit sich, sondern auch Arbeit - Schnee schippen. Aber Schnee schippen kann nicht so schwere Arbeit sein und kann Spaß machen, wenn man weiß, wie man es richtig macht.

1. Um Schnee zu schippen sollen Sie nicht lange warten. Wenn er festgetreten wird, dann müssen Sie nicht nur Schnee wegräumen, sondern auch darunter gebildetes und angefrorenes Eis. Doppelte Arbeit.

2. Suchen Sie einen Platz wohin Sie den Schnee schippen werden. Sie sollen nur darauf achten, dass der Schneeberg keinen stört und ihn so kippen, dass Platz für den nächsten Schnee auch noch möglichst bleibt.

3. Wenn Sie Kinder haben, kann man eine Rutsche oder Burg für sie bauen. Dann haben Sie „zwei Fliegen mit einer Klappe“ geschlagen - Schnee weggeräumt und für Kinder etwas Gutes getan. Auch mit Platz suchen haben Sie dann meistens nicht viel Probleme und was wichtig ist, die Kinder helfen gerne dabei.

4. Verteilen Sie die Arbeit auf mehrere Abschnitte, besonders wenn Sie nicht gewohnt sind körperlich viel oder schwer zu arbeiten. Gerade beim Schnee schippen ist die Verletzungsgefahr groß wegen Stürzen, Zerrungen, Herzkrankheiten etc.

- Machen Sie Pausen zwischendurch.

- Holen Sie Hilfe, wenn das Ausmaß der Arbeit für Sie zu groß ist oder zeitlich nicht zu schaffen ist.

5. Auf den Gehwegen soll man Schnee schippen bis zum Untergrund, danach richtig mit hartem Besen fegen oder wenn es glatt ist mit Sand oder Streusalz bestreuen, sonst wird der Weg danach glatt.

6. Schieben Sie möglichst parallel oder diagonal der Pflasterfuge, damit sich die Schippe nicht an die Kanten des Pflasters hakt. Damit schonen Sie die Schippe, arbeiten ohne stehen zu bleiben bei jedem Zentimeter und schonen Ihren Rücken.

7. Beim Schnee schippen gibt auch eine Taktik und bestimmte Arbeitsweise, wie bei jeder Arbeit:

- Möglichst nicht werfen, sondern schieben.

- Wenn der Schnee dicht und nass ist oder viel und hoch ist, soll man nicht wild zerstreuen, sondern in Stücke schneiden und einfach mit der Schippe wegschieben.
Hier soll man eine kleine und stabile Schippe nehmen, weil der Schnee schwer ist.

- Wenn der Schnee locker oder nicht zu hoch ist, soll man nicht von den Seiten anfangen, sondern von der Mitte des Platzes aus, von der Sie vorhaben aufzuräumen. Damit machen Sie eine Art Tunnel, wo Sie durch diesen Tunnel den ganzen Schnee schieben werden. Auf diese Weise verteilt sich der Schnee nicht auf die Seiten, sondern bleibt ganz auf der Schippe.
Hier soll man eine breite Schippe nehmen, weil der Schnee leicht und locker ist.

- Wenn Sie den Schnee schieben, versuchen Sie in jeder Richtung, wohin Sie gehen, Schnee mitzunehmen, das heißt in jeder Richtung einen Platz zu haben, wohin man schippt. So geht Schnee schippen viel schneller.

8. Sie möchten bestimmt beim Schnee schippen Spaß haben, dabei gesund bleiben oder es sogar als Fitness-Übung betrachten, dafür ist wichtig:

- Machen Sie Ihren Körper warm, bereiten Sie Ihre Muskeln für die schwere Arbeit vor, wenn Sie noch zu Hause sind, in dem Gebäude.

- Nicht ruckartig Schnee schippen.

- Wenn Sie Schnee schippen, arbeiten Sie nicht mit dem Rücken, sondern mit ganzem Körper.

- Das Stielende der Schippe halten Sie in Hüfthöhe und an der Hüfte stützen beim Schnee schieben.

- Halten Sie Ihren Rücken gerade. Arbeiten Sie nicht aus dem Rücken, sondern aus den Beinen heraus.

- Wegen extremer Belastung auf die Wirbelkörper, sollen Sie den Schnee nicht werfen und dabei den Oberkörper in der Achse drehen, sondern gerade werfen. Wenn Sie doch zur Seite werfen, dann einen oder ein paar Schritte machen und sich auf die richtige Position stellen.

- Wechseln Sie regelmäßig den aktiven Arm.

- Wechseln Sie regelmäßig die Seite, wohin Sie werfen.

9. Schnee schippen macht selten jemand gerne, aber wenn Sie das als Fitness-Übung betrachten und bedenken, dass es eine gesetzliche Pflicht ist und dass es für andere Leute noch Verletzungen aussparen kann, dann ist es schon eine gute Motivation um Schnee zu schippen.

Addthis

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Mobille LeseWie

Alle, auf LeseWie.com aufgeführten, Anleitungen / Beiträge vertreten nur die Meinung des Autors. Alle Handlungen, nach den auf LeseWie.com aufgeführten Anleitungen, sind auf eigene Gefahr und Verantwortung! Lesen Sie bitte die Nuntzungsbedingungen

Alle Bilder und Texte auf LeseWie unterliegen dem Urheberrecht