gototopgototop
Was meinen Sie?

Wo und wann essen Sie am liebsten?
 
An-/Abmeldung



Die Registrierung ist kostenlos, nicht zwingend und unverbindlich.
Wir haben 166 Gäste online

Liebe LeseWie Besucher!

Schauen Sie sich die Welt anders! Jede Sache oder ein Objekt, jedes Ereignis lehren uns, wollen uns, als rationalen Wesen, Etwas sagen oder weitergeben, hinweisen. Lasst uns gemeinsam einschätzen und rausfinden, WAS uns die Umgebung mitteilen will.

Gegenstände

Bahnhof belehrt über Aufrichtigkeit der Gefühle

Komm zum Bahnhof.
- Der Bahnhof wird dich über die Aufrichtigkeit der Gefühle belehren; du wirst sehen und lernen, wie man sich aufrichtig begegnet und verabschiedet, wie man offen seine Gefühle zeigt und ausdrückt.
- Der Bahnhof belehrt dich, wenn auch nur für kurze Zeit, über die Brüderlichkeit der Völker, über das Zusammensein mit anderen Menschen, unabhängig von Rasse und Glaube. Er hilft dir zu begreifen, dass wir alle Menschen sind, die alle "im selben Boot" sitzen.
- Der Bahnhof erlaubt dir aber auch zu spüren, wie du einsam sein kannst. Nutzlos und fremd, auch wenn du umgeben von Menschen bist.

Und, was meinen Sie? Ihre Meinung tragen Sie unten in „Kommentar schreiben“ ein

 
Gegenstände

Vertrauenswürdig wie Sitzbank im Winter

Eine Sitzbank in einem alten Park im Winter verrät, wie man still all das annimmt, was man erlebt und gehört hat. Die Sitzbank geht vertrauenswürdig mit menschlichen Geheimnissen um, und nur der Schnee kann - nein, nicht wissen - erahnen, was diese Sitzbank in einem alten Park im Winter weiß und denkt.

Und, was meinen Sie? Ihre Meinung tragen Sie unten in „Kommentar schreiben“ ein

 
Gegenstände

Schaue auf den Uhrzeiger, wenn dir langweilig ist

Der Uhrzeiger ist der König der Ausdauer. Wenn du nicht mehr weitergehen willst, weil es dir zu langweilig wird, dann schaue einfach auf den Uhrzeiger: der Uhrzeiger geht immer die gleichen Wege und erreicht immer das, was ihm bestimmt wurde. Weißt du, was für dich bestimmt wurde? Nein? Dann gehe doch einfach weiter!

 
Gegenstände

Habt Vetrauen

Das Schloss rät uns:
"Habt Vertrauen und seid offen für diejenigen, die den Schlüssel zu euch haben ".
"Bedenkt, dass alles was jetzt verborgen oder verschlossen ist, früher oder später offensichtlich und geöffnet sein wird".
"Wer nur bewacht und aufbewahrt und seinen Besitz weder verwendet noch genießt, der rechtfertigt damit seinen Namen: 'Das Schloss'".

 

 
Gegenstände

Stein - sei fest

Ein Stein kann einem eine Menge Ratschläge geben, nämlich folgende:
- "Lerne zu warten und deine Stunde wird kommen."
- "Sei hart und fest in all deinen Vorstellungen von dir selbst."
- "Sei individuell und einzigartig; du bist einzigartig auf der ganzen Welt."
- "Du bestehst aus einer unzähligen Vielfalt an Formen; suche dir selbst die Form aus, die du möchtest."
- "Du bist viel älter, als du denkst."
- "Zwar bist du nur ein kleiner Teil eines Großen und Ganzen, aber hast dennoch alle seine Eigenschaften."

Und, was meinen Sie? Ihre Meinung tragen Sie unten in „Kommentar schreiben“ ein

 
Gegenstände

Sei genau und emotionslos

Der Computer sagt:
Genauigkeit und Folgerichtigkeit haben nichts mit Emotionen zu tun. Nur emotionsloses Berechnen und genau wissen was man will ergeben ein hundertprozentiges Ergebnis; deshalb sei genau und emotionslos, wenn du etwas planst und ausführst.

Und, was meinen Sie? Ihre Meinung tragen Sie unten in „Kommentar schreiben“ ein
 

 
Gegenstände

Nicht nur Mensch des Wissens

Die Zeitung lehrt:
Man sollte sein Wissen kostenlos weitergeben, denn man selbst hat schon seinen Nutzen daraus gezogen.
Man sollte auch unaufdringlich mit seinem Wissen sein, denn wenn es jemand haben möchte, dann nimmt er es sich selbst.
Geduldige sind am stärksten, deshalb ist es wichtig, geduldig zu sein.
Allerdings sollte man nicht nur ein Mensch des Wissens zu sein, sondern auch nützliche Stärken in anderen Bereichen besitzen.

Und, was meinen Sie? Ihre Meinung tragen Sie unten in „Kommentar schreiben“ ein

 
Gegenstände

Regel die man umgehen kann

Von einem Schachspiel kann man Folgendes lernen:
In allem, worauf man seinen Blick wirft, sieht man Regeln und Vorschriften – wie in einem Schachspiel. Doch entgegen jeder Regel steht eine andere Regel oder ein Weg, wie man sie umgehen kann. Das Leben ist nur ein Spiel ...
Überlege gut, bevor du einen wichtigen Schritt machst, denn du siehst die Folgen deiner Taten nicht sofort, sondern erst später, wenn du längst vergessen hast, was du falsch gemacht hast.
Vergiss nicht, im Leben kann es vorkommen, dass jemand, der vorher klein und unbedeutend war, später dein Boss sein wird, und du am Rande des Lebens stehen gelassen wirst. Behandele alle gleich und mit Respekt.

Und, was meinen Sie? Ihre Meinung tragen Sie unten in „Kommentar schreiben“ ein
 

 
Gegenstände

Wenn du zur Waffe greifst, überlege zuerst

Waffe (Bild: LeseWie.com)Die Waffe sagt:
„Der Mut ist nicht in mir, sondern in dir – ich gebe dir lediglich Selbstvertrauen.
Die Stärke ist nicht in mir, sondern in dir – ich leite nur deine Kraft durch.
Die Macht ist nicht in mir, sondern in dir – ich bin nämlich nur ein Attribut der Macht.
Die Gerechtigkeit ist nicht in mir, sondern in dir – ich führe dich lediglich zu ihr.
Auch das Böse ist nicht in mir, sondern in dir, denn ich bin bloß der Leiter deiner abscheulichen Neigungen.
Wenn du für dich entschieden hast, mich zu benutzen, dann begreife zuerst, dass du selbst die Waffe bist und ich nur ein Instrument bin.“

Und, was meinen Sie? Ihre Meinung tragen Sie unten in „Kommentar schreiben“ ein

 
Gegenstände

Zum Schutz gedacht

Vom Fell lernen Sie: Je natürlicher Sie sind, desto mehr Ihrer Eigenschaften können Sie beibehalten.
Wenn Sie zum Schutz gedacht sind, dann erfüllen Sie Ihre Bestimmung bis ins letzte Haar.

Und, was meinen Sie? Ihre Meinung tragen Sie unten in „Kommentar schreiben“ ein

 
Gegenstände

Geschenk, oft falsch geschätzt

Geschenk sagt: Nichts darf oder kann nach Maß und Gewicht eingeschätzt werden.
Alles hat sein Preis, ob es groß oder klein ist.
Alles, was dem Auge verborgen ist, verpackt, scheinbar hat mehr Wert, als wenn es augenscheinlich wäre.
Je öfter etwas geschenkt wird, desto weniger wird es, kurze Zeit später, geschätzt.

Und, was meinen Sie? Ihre Meinung tragen Sie unten in „Kommentar schreiben“ ein
 

 
Weitere Beiträge...
 

 

Mobille LeseWie

Alle, auf LeseWie.com aufgeführten, Anleitungen / Beiträge vertreten nur die Meinung des Autors. Alle Handlungen, nach den auf LeseWie.com aufgeführten Anleitungen, sind auf eigene Gefahr und Verantwortung! Lesen Sie bitte die Nuntzungsbedingungen

Alle Bilder und Texte auf LeseWie unterliegen dem Urheberrecht